Suzuki KATANA

Dieses Thema im Forum "die 1000er im Vergleich zu ..." wurde erstellt von Goliath, 5 Jan. 2015.

  1. Goliath

    Goliath Administrator

    Hat man etwas zur Preisgestaltung verlautbaren lassen?
     
  2. Eisenschwein

    Eisenschwein Moderator

    Leider gab es gar keine Details.
    Die waren Alle soooo aufgeregt - ich glaube, die haben glatt vergessen, dass sie die Dinger auch verkaufen müssen...
    :D
     
  3. harri

    harri Member

    Preise würden nicht angegeben ! Auch an den ganzen 2019 Modellen nicht ! Ich habe bei den neuen Gixxen nachgeschaut ! Lackänderungen und zusätzlich die roten kettenspanner + an der normalen gsxr1000 der blipper dran . Die Auspuffänderng in Schwarz mit dem grösseren abdeckblech sind in meinen Augen mist aus !
     
  4. Goliath

    Goliath Administrator

    Der Auspuff fliegt ja eh meist als erstes ab.. von daher: Peng.
     
  5. manitu

    manitu Member

    Katana - 12 L Tank - das geht für mich garnicht.

    Der Preis richtet sich nach dem Segment unter Einbeziehung der Komponenten.

    Denke Erstpreis wird um die 15k€ liegen. Wert m.M.n. 12 - für 13 geht sie dann zunächst über die Theke.

    ...ist ja nur ein anderes Design, obwohl man davon spricht, dass hochwertige Qualität dem Namen alle Ehre machem soll.

    Die jetzt schon bekannten Fakten sprechen jedoch eine andere Sprache.:depressed:
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Okt. 2018
  6. Goliath

    Goliath Administrator

    Warten wir mal ab und sehen dann, was alles tatsächlich dran - oder auch nicht dran - ist.
     
  7. Z-1200

    Z-1200 Member

    Hab sie heute live gesehen und wenn man sich den Katastrophenkennzeichenhalter wegdenkt isses durchaus gelungen.

    Der 12 Liter Tank bleibt mir trotzdem ein Rätsel...
     
  8. Goliath

    Goliath Administrator

    Möglicherweise ist sie als CafeRacer gedacht?

    Entsprechend fährst du sie nur in den nächsten Ort zur Eisdiele...?! :bduh:
     
  9. Z-1200

    Z-1200 Member

    Knapp vor dem Tankstutzen ist ne fette Einbuchtung, da sitzt dann das Zündschloss...

    200 (+) angstfreie Km würde ich in der Klasse schon erwarten. 20181004_134440.jpg
     
  10. manitu

    manitu Member

    ...genau!

    Wenn man richtig Gummi gibt, pendelt man nach einer haben Stunde, mit streigendem Unbehagen permanent zwischen Strasse und Restweite hin und her.:depressed:
     
  11. Peskarik

    Peskarik Member

    215kg (+6kg auf GSXS1000)
    12L Tank
    Hässlicher hipster Kennzeihenhalter
    Gummibremsleitungen, anyone?

    Mindestens hat es Hinterradabdeckung, die GSXR1000 hat die noch nicht, vielleicht nächstes Jahr bei nächster "Überarbeitung". :bduh:
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 Okt. 2018
  12. Peskarik

    Peskarik Member

    Der alte war noch optisch OK wenn auch etwas dick, der neue muss doch wirklich direkt in die Tonne, sowas hässliches auf modernes Sportmotorrad habe ich noch nie gesehen. :confused2::bduh:
     
  13. manitu

    manitu Member

    ...beim ESD-Designentwurf war der externe Berater schon weg - musste seinen Flieger noch kriegen.:depressed:
     
  14. Z-1200

    Z-1200 Member

    Goliath gefällt das.
  15. hulk

    hulk Sponsor

    Wie langweilig ein gedrosselter 2005er Motor - irgendwelche Elektronik drangebackt die es schon lange im Zubehör geben müsste - ja son nacket haben sich die Spezies schon vor 10 Jahren sehr gut aufgebaut.

    Gruss Jürgen
     
  16. manitu

    manitu Member

    Der Motor ist untenrum sogar etwas stärker als eine Serien-L7 und das Feuerwerk, welches obenrum abgrannt wird, braucht man bei einer Nacked nicht.
    ...das hört nicht auf zum Drehn...:hurraaa

    Also der Ansatz gefällt schon mal - als Zweitmoped, wobei man auf knapp 20k€ kommen wird - nach dem Feinschliff.

    ...dann hat man aber auch einen goielen Brenner mit top Performance und einem Design aus einer anderen Welt...:cool:
     
  17. 19Gixxer69

    19Gixxer69 Member

    Hmmm.... als ich das mit einer neuen Katana gehört habe, was ich zuerst einmal FEUER und FLAMME!
    Was für eine geile Idee. Als ich dann aber gehört habe, dass nicht Hans A. Muth sondern die Japaner das Design machen, kamen mir schon erste Bedenken.
    Und als ich dann noch gehört habe, dass es "nur" eine 1000er wird und kein Großvolumer, da war ich schon traurig.
    Warum zum Geier nimmt man nicht den 1250er Vierzylinder dafür, bringt den auf 150 PS und 130 Nm Drehmoment und macht den anderen Nakeds damit ordentlich Beine?
    Als ich dann das fertige Design gesehen habe, fand ich es gar nicht mal sooo schlimm!
    Was halt gar nicht geht, ist der Auspuff und der Kennzeichenghalter! Die lösen bei mir Brechdurchfall aus!
    Und was haben sich die Leute nur dabei gedacht, dem Motorrad nur einen 12 l Tank zu geben?
    Allein aus diesem Grund würde ich mir schon keine Katana kaufen. Das ist gallopierender Schwachsinn!
    Denn das Bike wird keine 4 l auf 100 km verbrauchen, sondern runde 6,5 l, wenn man es artgerecht bewegt.
    Denn eine Katana ist kein CRUISER!
    Probefahren werde ich sie trotzdem mal. Einfach aus Interesse.
    Aber ich bleibe dabei:

    Mit dem 12 l Tank und dem 1000er Motor ist die neue KATANA eine THEMAVERFEHLUNG ! :depressed:

    PS: hier meine Vorstellung von einer optimalen Katana.
    1. 1250 ccm Virzylinder mit 150 PS, 130 Nm
    2. Stahl Gitterrohrahmen
    3. Etwas mehr Rundungen und etwas weniger Kanten
    4. virtuelles Cockpit in der alten Katana Optik
    5. rund 220 Kilo vollgetankt
    6. 18 l Tank
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 Nov. 2018
  18. Eisenschwein

    Eisenschwein Moderator

    Da gebe ich dir Recht; der Tank ist echt am Bedarf vorbei.
    Ich muss aber auch erst mal eine Probefahrt haben, um definitiv was sagen zu können.
    Ach ja - was das Design betrifft, meine ich gelesen zu haben, dass da Italiener dran rumgefeilt haben; Target Design hätte die Linie sicher noch ein wenig geschärft - Chance verpasst.
    Und der Kennzeichenhalter - der ist doch schnell getauscht - der Zubehörhandel muss auch leben :icon_lol:
     
  19. 19Gixxer69

    19Gixxer69 Member

    Ich finde das Design echt nicht sooo schlecht. Die Front hätte ich noch ein wenig mehr nach vorne gezogen und aggressiver gestaltet und die Cockpitscheibe auf etwas höher gemacht.
    Und Auspuff und Kennzeichenhalter gehen in die Tonne.
    Aber hier ist das "richtige" Design auf dem falschen Basismotorrad. Falscher Rahmen, falscher Motor. Da habe im Grunde wieder die Erbsenzähler gesiegt und nicht die Ästheten.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden